Bei der Bestellung von Werbematerialien bei den meisten Online-Druckereien sollte man sein eigenes fertiges graphisches Projekt besitzen. Diese Druckereien geben auf ihren Internetseiten lediglich an, wie diese Datei zum Druck vorbereitet sein sollte.

Warum funktioniert das gerade so? Kann man seine Werbematerialien auch irgendwo drucken, ohne sein eigenes graphisches Projekt zu haben? Was sind graphische Vorlagen? Antworten auf diese Fragen finden Sie in diesem Artikel.

Grundsätze, nach denen die zum Druck vorbereitete Datei angenommen wird

Jede Druckerei gibt genaue Bestimmungen an, wie ein Projekt für den Druck vorbereitet werden muss. Wenn die Dateien diese aufgestellten Anforderungen nicht erfüllen, können sie abgewiesen werden – in diesem Fall muss der Kunde diese neu erstellen oder bearbeiten. Die Bestimmungen beziehen sich auf die Farbgebung, die Auflösung, die Ränder, die Schriftarten, das Format der Arbeit u.a.

Was sollte ein Kunde machen, der kein eigenes Projekt besitzt? Es kann schließlich vorkommen, dass jemand nicht die entsprechenden Fähigkeiten besitzt, nie ein Graphikprogramm verwendet hat und keine Ahnung hat, wie eine Datei zum Druck vorbereitet werden muss. Auch nicht jeder hat das genügende Kleingeld, um mit professionellen Graphikern zusammenarbeiten zu können. Anderen wiederum fehlt es an entsprechender Zeit. In diesen Fällen können graphische Vorlagen verwendet werden.

Vorbereitung des Projekts durch die Druckerei

Die Mehrzahl an Druckereien arbeitet mit Graphikstudios zusammen. Erfahrene Mitarbeiter sind in der Lage, Projekte für verschiedene Werbematerialien zu erstellen – aber nicht nur. Falls Sie einen Flyer, ein Poster, Visitenkarten oder andere Materialien benötigen, können Sie eine Druckerei wählen, die auch die Erstellung von graphischen Projekten in ihr Angebot aufgenommen hat.

Graphikstudios beschäftigen sich nicht nur mit der Erstellung von Projekten von Grund auf – Sie bieten auch an, kleine Veränderungen und Verbesserungen an vom Kunden gelieferten Dateien vorzunehmen. In diesem Fall müssen Sie sich keine Gedanken darüber machen, ob Ihr Projekt wirklich gut für den Druck vorbereitet ist. Nutzen Sie einfach diese Möglichkeit und freuen Sie sich auf einen guten Druck.

Graphikvorlagen – wo kann man diese finden?

Eine andere Lösung, wenn kein eigenes Projekt vorhanden ist, ist es, graphische Vorlagen zu verwenden. Hierbei erstellt die Druckerei kein individuelles Projekt speziell für den Kunden. Er selbst bestimmt, welche Vorlage von den auf der Internetseite erhältlichen Mustern interessant sind.

Somit kann man schnell und einfach eine Vorlage für Flyer, Visitenkarten und andere Materialien vorbereiten – abhängig davon, was die jeweilige Druckerei anbietet. Falls Sie sich für fertige Vorlage interessieren, suchen Sie sie einfach im Internet. Es lohnt sich, genau nachzuforschen und viele Internetseiten von Druckereien zu besuchen. Auf einer von ihnen befindet sich mit Sicherheit die Vorlage, die Ihren Vorstellungen und Ansprüchen entspricht.

Vor- und Nachteile von Vorlagen

Jede Lösung hat ihre Vor- und Nachteile – einige sind kostengünstiger, aber weniger beeindruckend; andere lassen sich schnell erstellen, aber für viel Geld. Falls Sie sich noch nicht entschieden haben und nicht wissen, ob Sie eine fertige Vorlage nutzen, ein Projekt bestellen oder es selbst erstellen möchten – überlegen Sie sich, welche Lösung Ihnen die meisten Vorteile bringt.

Wenn Sie fertige Vorlage nutzen, sparen Sie viel Zeit – das Einzige, was Sie machen müssen, ist, eine Druckerei zu finden und ein Projekt auszuwählen. Sie benötigen dazu lediglich einen Internetzugang und ein bisschen freie Zeit. Bei fertigen Vorlagen können Sie auch sicher sein, dass die Datei den Anforderungen der Druckerei entspricht. Es handelt sich hierbei mit Sicherheit um eine kostengünstigere Lösung, als einen professionellen Graphiker zu engagieren.

Ein Nachteil fertiger Vorlagen ist ihre fehlende Originalität – die Flyer vieler Firmen werden sich zumindest vom Inhalt her unterscheiden, aber, wenn sie mit derselben Vorlage erstellt werden, können sie auch einander sehr ähneln. Und schließlich ist es für den Erfolg einer Firma sehr wichtig, sich von der Konkurrenz zu unterscheiden.